Die Untersuchungen umfassen das gesamte Spektrum der urologischen
        Diagnostik einer urologischen Klinikambulanz:
  • Eigenes Labor zur Durchführung aller mikrobiologischen-
    und bakteriologischen Urinuntersuchungen
  • Fremdlabor mit Datenfernübertragung zur Bestimmung
    aller Serumlaborparameter aus dem Blut
  • Spermiogrammanalysen
  • Nierensteinanalysen
  • Umweltmedizinische Analysen bei Schadstoffbelastungen
  • Hormonanalysen
  • Anti-Aging Blut-Analysen
  • Eigene Röntgenanlage für alle urologischen
    Fragestellungen
  • Ultraschalluntersuchungen mit transcavitarer Sonde
  • Doppler Sonographie zur Untersuchung der
    Schwellkörper- und Samenstranggefäße
  • Harnflußmessungen zur Bestimmung der
    Durchflußparameter (Uroflow)
  • Optische Geräte zur Endoskopie, z.B. Blasen-
    spiegelung
  • Abklärung bei Kinderwunsch
  • Krebsvorsorge / Erweiterte Krebsvorsorge
  • Abklärung bei Inkontinenz / Harnverlust
  • Kinderurologie
  • Abklärung urogenitaler Infektionen
  • Neurogene Harnblasenfunktionsstörungen
  • Tumornachsorge
  • Individuellle Gesundheitsleistungen (IGEL)