Name / Titel ------------- Dr. med. Jürgen Johannes Kessel


Geboren ------------------ 1949 in Karlsruhe


Abitur --------------------- 1969 am staatl. Aufbaugymnasium Künzelsau


Wehrdienst ------------- 1969 - 1971: 1.GD Mittenwald

Studium ------------------ 1973 - 1980 Medizinstudium an der Ruprecht-
Karls-Universität in Heidelberg
  
Hospitationen:
BW-Zentralkrankenhaus Koblenz,
Gesundheitsamt Heidelberg,
  
Studienbegleitende Tätigkeit als Nachtdienst-
pflegehelfer in der Universitätsklinik für Innere
Medizin (Ludolf-Krel-KH) in Heidelberg.
  
Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg:  Ab-
teilungen für Allgemeinchirurgie, Neurochirurgie,
Urologie und Anästhesiologie.
  
Arzt im Praktikum: Abteilung für innere Medizin:
Chirurgie, Gynäkologie und Urologie im Kreis-
krankenhaus Bruchsal

  


Staatsexamen ---------- Erteilung der Approbation 1979 in Heidelberg
Ausbildung --------------- 1979 - 1980 Allgemein- und Unfallchirurgische
Ausbildung Krankenhaus Edenkoben / Pfalz.

Facharztausbildung --- 1981-1989 Urologische Abteilung der chirurg.
Universitätsklinik Heidelberg unter Prof. Dr. L.
Röhl und Prof. Dr. G. Staehler

Schwerpunkte während
der klinischen Tätigkeit:
Kinderurologische Ausbildung unter Prof. Dr. K.
Möhring
  
Neuro-Urologische Ausbildung unter Prof. Dr. H.
Palmtag
  
Konsiliarärztliche Tätigkeit am Querschnittszen-
trum der orthopädischen Universitätsklinik
Heidelberg-Schlierbach unter Prof .Dr. Rambau-
sek
  
Nierentranplantationszentrum Urolgische
Universitätsklinik Heidelberg unter Prof. Dr. K.
Dreikorn

  
Promotion ---------------- 1989 bei Prof. Dr. R. Horsch

  
Praxistätigkeit ---------- seit 01.04.1990 als niedergelassener Urologe
in Esslingen.