• Ultraschalluntersuchung der inneren Bauchorgane und
    des Urogenitaltraktes.



      
  • Dopplersonographie zur Untersuchung von Penis und
    Skrotalblutgefäßen.



      
  • Dopplersonographie nach Injektion von Schwellkörper-
    aktiven Substanzen (SKIT) zur Diagnostik der erektilen
    Dysfunktion (Impotenz).